„An den Linden“

Übernachtungen in Brehna

PROJEKTFÖRDERUNG

Beschreibung zur Ausführung der Wohnmobilstellplätze

Die Gestaltung des Platzes erfolgte durch Oberflächenbefestigungen aus Rasengittersteinen für die PKW- und Wohnmobilstellflächen und die Fahrstraße wurde mit Betonsteinpflaster gefertigt. Die Flächenabgrenzung erfolgte durch Einsatz von Betonborden.

Zur Ableitung des Niederschlagswassers wurde eine Muldenrinne zum Transport für die Einleitung in das neue Sedimentfangbecken hergestellt.

Die Ausleuchtung des Platzes ist durch Mastleuchten gewährleistet.

Durch integrierte Elektro-Versorgungspollern ist die Elektroversorgung der Wohnmobile gesichert.

Die Zufahrt der Anlage ist durch ein Schiebetor und Zaunanlage sowie Abgrenzung durch eine Gabionenwand gestaltet.

Im Vorderen Platzbereich gibt es Stellplätze für Ankömmlinge und Pensionsgäste.

Durch gezielte Baum- und Strauchpflanzungen wurde der Platz begrünt.

Das Projekt wurde mit Unterstützung der lokalen LEADER – Aktionsgruppe Anhalt sowie im Rahmen des ELER und des Landesverwaltungsamt Halle gefördert. Die Maßnahme ist eine M19 – FP 7101 Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der lokalen Entwicklungsstrategien (LEADER).